1477RH Manufaktur

Der Schauplatz ist Lana, ein Dorf in Südtirol. Dort hat im bunten Griesviertel das Delikatessengeschäft 1477RH eröffnet. Von den Fliesen bis zur Theke wurde alles erneuert. Alles bis auf den alt ehrwürdigen Marmorboden der liebevoll restauriert wurde. Auf ihn baut das gesamte Konzept auf – auch die Corporate Identity, in der die Steinplatten manchmal sichtbar, manchmal verborgen auftauchen. Stichworte wie schön, ausgesucht, reduziert und Erlebnis legten den Grundtenor fürs Design. Wer durch das lebendige Lana spaziert, findet im minimalistisch gestalteten 1477RH einen willkommenen Kontrast, der die hochwertigen Produkte in den Vordergrund treten lässt. Das Interieur findet sich in den Verpackungen, den Visitenkarten und auf der Website wieder. Auch die Buchstaben »R« und »H« kann man immer wieder im Pattern entdecken. Erdige, gedeckte Farben, in Kombination der puren und reduzierten Typografie unterstreichen das Understatement des Auftritts.

 

Art Direction & Design –
Christian Perner & Saskia Schmidt
Konzeption & Strategie – Karin Novozamsky
UI/UX & Development – Elias Tinchon
Text – Katharina Zimmermann